Wellness Motorrad Hotel Pension Sonneck1
klimaretten Co2 sparen
facebook

Wandern direkt von der Wellness Hotel Pension Sonneck

Unsere Facebook Seite

Gästebuch

 

Schnellanfrage
Wellness-Pension Sonneck
Sascha Sucko
Im Spiegeltal 41
38709 Wildemann
Telefon: 0 53 23 / 96607 - 0
Telefax: 0 53 23 / 96607 - 1
eMail:
sonneck@harz.de

Wandern Wellness Pension sonneck harz 3
Wildemann Wandern Harz 2
Wildemann Wandern Harz 3

Das Wandern beginnt direkt vor der Haustür der
Wellness-Hotel-Pension Sonneck. Hier beginnen die herrlichsten Wanderwege.

Der Halb-Höhenweg beginnt gleich gegenüber dem Hotel-Pension Sonneck.
Ein sehr schöner Wanderweg, von dem aus Sie ganz Wildemann, aber vor allem das herrliche Spiegeltal überblicken können.
Der Wanderweg führt Sie von der Wellness-Hotel-Pension Sonneck bis hinunter zum Antik - Kaffee, einem sehr beliebten Ausflugskaffee.
Wanderer die lieber etwas längere Wanderwege bevorzugen, denen sei der Wanderweg nach Hahnenklee empfohlen .
Dieser Wanderweg führt sie überwiegend durch den herrliche Harzer Wald.
Über Brücken und Bäche, sowie an kleinen Bachläufen vorbei.

Viele unserer Wanderwege eignen sich auch ganz besonders für Freunde des Nordic Walking.

Gerade das Wandern ist besonders Naturverbunden und Umweltfreundlich wie wohl kaum eine andere Sportart.  

Wildemann ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Mountainbiker und Trekkingtouren. Entlang der rund 70 Oberharzer Teiche, Spuren alter Bergwerkskunst über Wiesen, steile Täler und schmale Graten erfahren Sie den Harz.

Ein dichtes Netz aus Wanderwegen und Singeltrails aller Schwierigkeitsgraden laden sowohl als Einsteiger als auch Leistungssportler zu erlebnisreichen Touren ein.

Ausflugslokale wie Iberger Albertturm, oder Obere Innerste ermöglichen die Einkehr um kraft für die nächste Etappe zu sammeln.

Wildemann bietet auch für Ihren Vierbeiner Erholung in den eingezäunten Harzer Hundewäldern. Das Freilaufgehege “Schwarzewald” bietet ca. 3000 qm und Freilauf “Alaska” ca. 1000 qm platz für Ihren Hund. Dort darf ganzjährig abgeleint gerannt und gespielt werden.


 

Wildemann Wandern Harz 4
Wandern Harz Wildemann Sonneck
logo
a_logo_vogelsang
button_gold2

Helfen Sie mit!.
Buchen auch Sie
eine
umweltfreundliche
Pension

Pension Niedersachsen und Pension Wildemann günstig mieten

Pensionen-Weltweit

Wer recht in Freuden wandern will

Wer recht in Freuden wandern will,
der geh der Sonn entgegen!
Da ist der Wald so kirchenstill,
kein Lüftchen mag sich regen.
Noch sind nicht die Lerchen wach,
nur im hohen Gras der Bach
singt leise den Morgensegen.

Die ganze Welt ist wie ein Buch,
darin uns aufgeschrieben
in bunten Zeilen manch ein Spruch,
wie Gott uns treu geblieben.
Wald und Blumen nah und fern
und der helle Morgenstern
sind Zeugen von seinem Lieben.

Und plötzlich läßt die Nachtigall
im Busch ihr Lied erklingen;
in Berg und Tal erwacht der Schall
und will sich aufwärts schwingen;
und der Morgenröte Schein
stimmt in lichter Glut mit ein:
Laßt uns dem Herrn lobsingen!

 

Wanderlieder
 
Mein Vater war ein Wandersmann

Mein Vater war ein Wandersmann
und mir steckts auch im Blut,
drum wandre ich froh solang ich kann
und schwenke meinen Hut.

Valleri, Vallera...

Das Wandern schafft stets frische Lust,
erhält das Herz gesund,
frei atmet draußen meine Brust,
froh singet stets mein Mund.

Valleri, Vallera...

Was murmelts Bächlein dort und rauscht,
so lustig hin durchs Rohr,
weils frei sich regt mit Wonne lauscht
in dein empfänglich Ohr.

Valleri, Vallera...

 

 

Hoch auf dem gelben Wagen

Hoch auf dem gelben Wagen sitz ich beim Schwager vorn,
vorwärts die Rosse traben, lustig schmettert das Horn.
Berge, Täler und Auen, leuchtendes Ährengold.
Ich möchte in Ruhe gern schauen, aber der Wagen der rollt.
Ich möchte in Ruhe gern schauen, aber der Wagen der rollt.

Flöten hör ich und Geigen, lustiges Baßgebrumm,
junges Volk im Reigen tanzt um die Linde herum.
Wirbelnde Blätter im Winde, es jauchzt und lacht und tollt.
Ich bliebe so gern bei der Linde, aber der Wagen der rollt.
Ich bliebe so gern bei der Linde, aber der Wagen der rollt.

Postillion in der Schenke füttert die Rosse im Flug,
schäumendes Gerstengetränke reicht uns der Wirt im Krug.
Hinter den Fensterscheiben lacht ein Gesicht gar hold.
Ich möchte so gerne noch bleiben, aber der Wagen der rollt.
Ich möchte so gerne noch bleiben, aber der Wagen der rollt.

Sitzt einmal ein Gerippe hoch auf dem Wagen vorn,
hält statt der Peitsche die Hippe, Stundenglas statt Horn.
Sag ich: Ade nun, ihr Lieben, die ihr nicht mitfahren wollt.
Ich wäre so gern noch geblieben, aber der Wagen der rollt.
Ich wäre so gern noch geblieben, aber der Wagen der rollt.

 

[Hauptseite] [Motorradfreizeiten] [Motorradverleih Harz] [PKW-Verleih] [Quad] [Wellness] [Angebote] [Wandern im Harz] [Bilder] [Buchung/Anfrage] [Preise / Prospekt] [Pizzastuebchen] [Ferienwohnung] [Ferienhaus] [Links] [Sterne?] [Impressum] [Ausflugsziele]